Mein Name ist Fiete Senk,
ich bin in Rostock geboren, aufgewachsen und seit über sechs Jahrzenten mit der Fotografie sehr verbunden.

Den gegebenen Bedingungen angepasst, war ich immer bemüht, meine Exponate sorgfältig zu erstellen. Dabei galt der Leitsatz, bereits beim Negativ werden die Grundlagen für ein gutes Foto gelegt. Das galt ganz besonders bei der Analog Fotografie, ist aber auch bei der digitalen Bildentstehung von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Allen Freunden der Fotografie wünsche ich für jede Situation immer „ G u t L i c h t “.

     
Zu meiner Person:

Bereits in jungen Jahren habe ich den augenblicklichen Moment mit seinen Schönheiten häufig sehr intensiv betrachtet, um Ansichts-Motive möglichst lange Zeit in Erinnerung zu behalten. Noch als Schüler durfte ich die familieneigene „Rollfilm-Kamera“ nach eigenem Ermessen nutzen und ich konnte nun Zeitmomente für spätere Betrachtungen festhalten – fixieren.

Das einfache Fotografieren befriedigte mich alsbald nicht mehr und ich wollte Momente des Alltags und der Natur einfangen. Ein Rostocker Fotograf mit dem ich mich anfreundete und der später in Ahrenshoop als Kunstfotograf tätig war, gab mir viele Hinweise und Anleitungen, die mir in meiner autodidaktischen Entwicklung zum Fotografen sehr behilflich waren.

 

Als Mitarbeiter der Schiffswerft „Neptun“ begann meine berufliche Entwicklung über den Grundberuf „Industrie-Kaufmann“ im Fernstudium zum „Diplom Wirtschafts-Ingenieur“. Als solcher war ich im wirtschaftlichen Bereich, der Materialwirtschaft tätig.

Mit enger Beziehung zur Fotografie habe ich mich autodidaktisch qualifiziert und betreibe seit 1982 als „Freischaffender Gewerbefotograf“ dieses Handwerk.

Unter dem Telefon 0174 6338 791 bin ich erreichbar für fast alle Fragen zur Photografie.